SV Henne-Rartal e.V.
Herzlich Willkommen!
© pixabay

Jubiläumswanderung

... einmal quer durch Deutschland & noch viel weiter (unter Corona-Bedingungen)

Zu unserem Jubiläum wollen wir euch zu einer Wanderung quer durch Deutschland einladen.

Vom nördlichsten Festlandpunkt zum südlichsten Ende Deutschlands - 1.137 km Gesamtdistanz.

Diese fiktive Strecke möchten wir mit euch gemeinsam als sportliches Event bewältigen!


Wir wissen alle nur zu gut, wie schwierig diese Zeit ist:

Wenige Kontakte, nahezu keine Aktivitäten und die gemeinschaftlichen, sportlichen Möglichkeiten ruhen.


Aus diesem Grund wollen wir mit euch diese Wanderung unternehmen - jeder für sich - doch geschlossen als Verein!


# # # Update # # #

Da unsere gemeinsame Wanderung von so vielen Freunden des Verein unterstützt wird, geht unsere Reise weiter!

Unser nächstes Ziel ist die Stadt Reggio Calabria in Kalabrien, an der Stiefelspitze Italiens. Dieses neue Ziel erweitert unsere Strecke um 1.084 km auf eine Gesamtdistanz von 2.941 km.

Wir hoffen auf eine tolle Fortsetzung unseres Events und bedanken uns herzlichst bei jedem/jeder Unterstützer/-in!

Vielen Dank und weiter so!


Informationen zum Ablauf

F: Laufen wir wirklich vom nördlichsten, zum südlichsten Punkt Deutschlands?
A: Sicherlich wäre dies eine tolle Herausforderung - leider ist solch ein Event derzeit nicht möglich. Jedes Vereinsmitglied wandert für sich und beteiligt sich an der Gesamtdistanz.

F: Wer ist zur Teilnahme an der Wanderung berechtigt?
A: Jede sportbegeisterte Person und jeder der sich dem Verein verbunden fühlt, ist berechtigt an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

F: Handelt es sich um ein reale Veranstaltung und treffen wir uns dazu als Verein?
A: Es handelt sich um eine reale Vereinsveranstaltung, aber nicht an Ort und Zeit gebunden, da es sich um eine fiktive Wanderstrecke handelt.

F: Wie kann ich mich an der fiktiven Gesamtdistanz von 1.137 km beteiligen?
A: Jeglicher zu Fuß zurückgelegter Kilometer zählt. Dazu bitte eine Mail an info@henne-rartal.de (siehe nächste Frage).

F: Wie übermittle ich meine zurückgelegten Kilometer?
A: Bitte sende eine E-Mail mit Namen, Datum und zurückgelegter Strecke an unsere Vereins-Mail: info@henne-rartal.de.

F: Welche Bewegungsarten zählen zur Wanderung?
A: Ob wandern, joggen, Nordic-Walking oder auch gehen - jeder zu Fuß zurückgelegter Kilometer zählt.

F: Wie können wir den Fortschritt des Events verfolgen?
A: Im unteren Teil dieser Seite werden kontinuierliche Updates mit Beteiligung und Kilometerstand bereitgestellt. Es wird darauf verzichtet, Vereinsmitglieder namentlich zu nennen.de

F: Können wir auch Fotos unserer Wanderungen einsenden?
A: Gerne könnt ihr Fotos eurer zurückgelegten Strecke anhängen. Bitte beschränkt euch jedoch auf wenige Fotos und beachtet, dass diese anschließend auf der Seite präsentiert werden könnten.

F: Welchen Zeitraum setzen wir für dieses Event an?
A: Die Veranstaltung startet am 1. April und ist zeitlich nicht begrenzt - Erweiterungen und Fortsetzungen der Jubiläumswanderung sind nicht ausgeschlossen.

F: Wenn wir (unter Berücksichtigung der Corona-Regeln) gemeinsam als Gruppen laufen, wie wird diese Leistung verbucht?
A: Da es sich bei unserer Wanderung um personenbezogene Beteiligung handelt, zählt jeder Mitglieds-Kilometer - unabhängig ob als Gruppe oder alleine gelaufen.

F: Wird es ein Resümee der Veranstaltung geben?
A: Gerne wollen wir euch nach erreichen des Zielortes über den Verlauf der Wanderung informieren. Dazu wird es eine Auflistung der Beteiligung, in From von gekürzter Namensnennung, ein paar Eindrücken und abschließenden Worten geben.

F: Wie können wir die Wanderung trotz Corona durchführen?
A: Jeder wandert für sich oder unter Einhaltung der derzeitigen Corona-Regeln (Corona-News Schmallenberg) und übermittelt uns die zurückgelegten Kilometer.

E-Mail: Sende uns deine Kilometer

Verfolge unseren Fortschritt

01. Update

111 km / 2.941 km

© SVHR

Die Erste Etappe ist geschafft!

Besser hätte der Start nicht laufen können!
Innerhalb der ersten Woche haben wir schon gemeinsam eine Strecke von 111 km zurückgelegt.

Wir befinden uns nun auf Höhe von Büsum, einer Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein.
Die Nordsee-Luft treibt uns voran!

Wo mögen wir wohl nächste Woche sein?

*2021-04-08

02. Update

232 km / 2.941 km

© SVHR

Die Zweite Etappe liegt hinter uns!

Mit wechselhaftem Wetter über unseren Köpfen haben wir die nächsten 121 km absolviert.

Nach einem kleinen Zwischenstopp in Hamburg auf der Reeperbahn geht es nun frisch gestärkt und gut gelaunt weiter gen Süden.
Gemeinsam haben wir nun schon 232 km zurückgelegt und wir denken nicht daran, langsamer zu werden!

Wo mögen wir wohl nächste Woche sein?

*2021-04-15

03. Update

339 km / 2.941 km

© SVHR

Die Dritte Etappe haben wir gemeistert!

Bei frischem Wind und sonnigen Verhältnissen haben wir die nächsten 107 km absolviert.

Hannover ist schon zum greifen nah - Die Gruppe hat sich spontan dazu entschlossen, die Parkanlagen von Stadt aufsuchen zu wollen. Ob wir hier wohl länger verweilen werden?
Gemeinsam haben wir nun schon 339 km zurückgelegt und laufen frohen Mutes weiter in Richtung Süden!

Wo mögen wir wohl nächste Woche sein?

*2021-04-22

04. Update

609 km / 2.941 km

© SVHR

Die Vierte Etappe liegt nun hinter uns!

Unter sommerlichen Bedingungen haben wir die nächsten 270 km zurückgelegt.

Nach einem kurzen Zwischenstop auf der Krämerbrücke in Erfurt und einer spannenden Tiershow im Thüringer Zoo, schlendern wir derzeit in Richtung Steigerwald. 609 km liegen nun schon hinter uns - die Halbzeit ist nah!

Wo mögen wir wohl nächste Woche sein?

*2021-04-29

05. Update

775 km / 2.941 km

© SVHR

Die Fünfte Etappe ist geschafft!

Flotten Schrittes haben wir die nächsten 166 km zurückgelegt, vor dem wechselhaften Wetter flüchtend.

An Bamberg vorbei, in Richtung Erlangen/Nürnberg, befinden wir uns derzeit im Naturpark Fränkische Schweiz (Frankenjura). Die Natur beginnt aufzuleben und uns eine eindrucksvolle Landschaft zu präsentieren. 775 km haben wir nun schon gemeistert - die Halbzeit liegt hinter uns!

Wo mögen wir wohl nächste Woche sein?

*2021-05-06

06. Update

830 km / 2.941 km

© SVHR

Die Sechste Etappe liegt nun hinter uns!

Die vergangene Woche haben wir es ruhig angehen lassen - gemütlich 55 km bringen uns unserem Ziel einen kleinen Scritt näher.

Nürnberg haben wir nun hinter uns gelassen uns wandern in Richtung Rothsee. Kaum zu glauben, dass wir schon 830 km hinter uns gebracht haben. Lasst uns die Daumen drücken, dass die kommende Woche gutes Wetter mit sich bringt und wir dem Ziel schnellen Schrittes entgegengehen können!

Wo mögen wir wohl nächste Woche sein?

*2021-05-13

07. Update

1.327 km / 2.941 km

© SVHR

Die Siebte Etappe haben wir gemeinsamen erfolgreich absolviert!

Es ist unglaublich, wie viele Freunde des Vereins zu uns gestoßen sind. In einer Woche haben wir phänomenale 497 km gemeinsam zurückgelegt.

EInfach unglaublich, wie weit wir gekommen sind! Den Grenzstein 147 - den südlichsten Punkt des Landes - haben gemeinsam erreicht. Die letzten Schritte waren erstaunlich leicht, da wir eine traumhafte Kulisse hatten - wieso hatten? Weil wir nicht lange rasten konnten, unsere Füße tragen uns schon weiter.

Was wird wohl unser nächstes Ziel werden?

*2021-05-20

08. Update

1.778 km / 2.941 km

© SVHR

Die Achte Etappe liegt nun hinter uns!

So schön die Eindrücke am Grenzstein 147 auch waren, so mussten wir dennoch weiterziehen.

Unser neues Ziel liegt noch in weiter Ferne - die Stiefelspitze Italiens, genauer die Stadt Reggio Calabria. Die Gesamtdistanz ist somit von 1.137 km auf 2.941 km angewachsen. Nach einen kurzen Zwischenstopp in Florenz, sind wir nun schnellen Schrittes in Richtung Rom unterwegs.

Wie weit werden wir wohl bei der nächsten Etappe sein?

*2021-06-03

09. Update

1.842 km / 2.941 km

© SVHR

Die Neunte Etappe ist geschafft!

Nach einer ruhigen Woche und gemütlich gelaufenen 64 km, befinden wir uns nun im Naturpark des Lago Trasimeno. Der Regionalpark erstreckt sich über eine Seefläche von 13.200 ha mit Inseln, historischen Dörfern und vielen Zugvogelarten. Eines unserer Ziele ist die Erkundung der dortigen Inseln Maggiore, Minore und Polvese mit den traumhaften Ausblicken über den See und die typischen Oliven-, Zypressen- und Pappelhaine. 1.842 km haben wir bisher zurückgelegt und wir denken nicht daran, stehen zu bleiben.

Wie weit werden wir wohl bei der nächsten Etappe sein?

*2021-06-13